Liebe Patient*innen,

um das Infektionsrisiko für Sie und für unsere Mitarbeiter*innen gering zu halten, bieten wir Ihnen Erstgespräche in unserer Ambulanz unter sorgfältiger Einhaltung aller notwendiger Schutzmaßnahmen an sowie videobasierte Erst- und Beratungsgespräche. Für weitere Informationen und zur Vereinbarung eines Termins wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Darüber hinaus bieten wir für Angststörungen im Rahmen unserer offenen Angstambulanz telefonische Beratungsgespräche ohne Voranmeldung am Dienstag in der Zeit zwischen 13.00 und 14.30 Uhr an.


Für Essstörungen bieten wir telefonische Beratungsgespräche ohne Voranmeldung im Rahmen unserer offenen Essstörungsambulanz am Donnerstag in der Zeit zwischen 13.00 und 15.00 Uhr an.

Telefonische Kontaktaufnahme, Terminvereinbarung und weitere Informationen:
Sekretariat der Poliklinik (Frau Zorn, Frau Klemp) Telefon 0228 287 16299

weitere Informationen:

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/corona


https://www.deutsche-depressionshilfe.de/unsere-angebote/fuer-betroffene-und-angehoerige/ifightdepression-tool


Pressemitteilung der DGPM aus dieser Woche: Seelenhygiene in Zeiten der Krise Psychische Belastungen durch Covid-19 und was wir dagegen tun können http://www.dgpm.de/de/presse/presse-informationen/presse-information/seelenhygiene-in-zeiten-der-krise-psychische-belastungen-durch-covid-19-und-was-wir-dagegen-tun-koe/

Einen Artikel von Brooks et al.(2020) , der einen Überblick über den aktuellen Stand des Wissen zu den psychosozialen Folgen der Quarantänemaßnahmen gibt (The psychological impact of quarantine and how to reduce it: rapid review of the evidence) https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30460-8/fulltexthttp://www.dgpm.de/de/presse/presse-informationen/presse-information/seelenhygiene-in-zeiten-der-krise-psychische-belastungen-durch-covid-19-und-was-wir-dagegen-tun-koe/

http://www.dgpm.de/de/presse/presse-informationen/presse-information/seelenhygiene-in-zeiten-der-krise-psychische-belastungen-durch-covid-19-und-was-wir-dagegen-tun-koe/Veröffentlichung der WHO “Mental Health and Psychosocial Considerations During Covid-19 Outbreak“  https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/mental-health-considerations.pdf?sfvrsn

Spezielle Links für Eltern:
- https://www.achtung-kinderseele.org/News/Wie-k%C3%B6nnen-Eltern-Ihre-Kinder-in-der-Krise-st%C3%A4rken%3F
- https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/coronavirus-acht-tipps-mit-kindern-darueber-zu-sprechen/212392
- https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/coronavirus-tipps-von-kinderpsychiaterin-fuer-familien-zuhause/213058 -> hier finden sich am Ende des Artikels noch weitere hilfreiche Links für Eltern, die Unterstützung brauchen