Stellenausschreibung

Bonn: Postdoc- und Doktorand/innenstellen in Forschungsprojekt zu Resilienz

In der DFG-geförderten interdisziplinären Forschergruppe „Resilienz in Religion und Spiritualität“ sind in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und der Klinik für Palliativmedizin ab 01.10.2019 oder später folgende Stellen für Forschungsmitarbeiter*innen befristet für drei Jahre (ggf. mit 3 Jahren Verlängerungsoption) zu besetzen:

Im Teilprojekt 5: „Dynamik von Resilienz in der Lebenskrise: Interdisziplinäre Begriffsklärung und Operationalisierung“ (Prof. Geiser):

·         Postdoktorand*in (100%, ggf. teilbar in 2 x 50%) (TV-L E13-E14)

·         Doktorand*in (50%) (TV-L E13)

Im Teilprojekt 6: „Resilienz und Kohärenz in der Palliativmedizin“ (Prof. Radbruch):

·         Doktorand*in (65%) (TV-L E13)

Die Forschergruppe untersucht in einer Kooperation aus Theologie, Philosophie, theologischer Ethik/Moralpsychologie, Psychosomatischer Medizin und Psychotherapie, Palliativmedizin und Spiritual Care den Begriff der „Resilienz“ im Verhältnis zu dem, was im aktuellen Gesundheitsdiskurs als „religiöse und spirituelle Dimension“ menschlichen Lebens beschrieben wird. In beiden Teilprojekten stehen Theorieanalysen, Experten- und Patienteninterviews und qualitative Auswertungsmethoden im Vordergrund.

Das Teilprojekt 5 (Psychosomatik) beinhaltet eine Literaturrecherche und Analyse bestehender Resilienztheorien, eine Befragung von Experten mit qualitativer Auswertung, die Erstellung eines neuen Modells unter Berücksichtigung der Spiritualität sowie die Operationalisierung dieses Modells in Form eines Fragebogens. Häufige Kontakte mit den anderen Teilprojekten sind vorgesehen.

Ihre Voraussetzungen:
Universitätsabschluss (Postdoc: Promotion) im Bereich der Psychologie, Medizin oder weiteren Sozial- oder Gesundheitswissenschaften sowie Kenntnisse und Erfahrungen (Postdoc: vertiefte Erfahrungen) in der sozial- oder gesundheitswissenschaftlichen Forschung mittels qualitativen Methoden und Literaturanalysen. Erwünscht sind darüber hinaus klinische Erfahrungen im Umgang mit Menschen in einer kritischen Lebenssituation.

Wir wünschen uns engagierte Persönlichkeiten mit hohem intrinsischem Interesse an der Forschung, viel Eigeninitiative, Freude am interdisziplinären Dialog sowie dem Wunsch, sich in diesem Forschungsbereich weiterzuentwickeln.

Wir bieten:

•             Eine herausfordernde Aufgabe in einem spannenden interdisziplinären Projekt

•             Entgelt nach TV-L

•             die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben

•             Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)

•             Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Für persönliche Rückfragen steht Ihnen Frau Pick (0228 – 287 15919) zur Verfügung.
Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Stelle, auf welche Sie sich bewerben, gerne per Mail, an:

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Franziska Geiser
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

birgit.pick@ukbonn.de

 

Link:

https://www.etf.uni-bonn.de/de/ev-theol/einrichtungen/systematische-theologie/personen/lehrstuhl-richter/forschungsschwerpunkte/resilienz-in-religion-und-spiritualitaet